Tanja Weber

Tanja Weber
Systemische Therapeutin und Beraterin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Wir alle haben eine ganz persönliche Biografie, die wir mit uns tragen und uns zu dem Menschen gemacht hat, der wir sind. 

Über Umwege bin ich zur systemischen Therapeutin und Beraterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie gekommen.

Ich bin 1970 im Saarland geboren und aufgewachsen, habe eine erwachsene Tochter und bin in zweiter Ehe verheiratet. Ich liebe es, in der Natur zu wandern oder Fahrrad fahren.

Mein beruflicher Werdegang

Meine Kreativität, die ich schon als Kind ausleben durfte, habe ich nach meiner Schulzeit in einer Ausbildung zur Theatermalerin vertieft. Danach hätte ich ausserhalb des Saarlandes arbeiten können, aber als echte Saarländerin hielt es mich in meiner Heimat und ich verspürte den Wunsch nach einer Umorientierung. Ich habe auch bemerkt, dass mich Begegnungen mit den verschiedensten Menschen inspiriert haben. Somit verband ich Kreativität und den Umgang mit Menschen und habe eine Ausbildung zur examinierten Ergotherapeutin absolviert. Schon in der Ausbildung habe ich gemerkt, dass ich den Schwerpunkt meiner Arbeit auf die Psychiatrie legen möchte.

Nach meiner Ausbildung konnte ich diesen Wunsch in der Erwachsenenpsychiatrie der Universitätsklinik Homburg umsetzen. Seit 2003 bin ich in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der SHG Kliniken in Saarbrücken beschäftigt, anfangs als Ergotherapeutin und seit einigen Jahren als systemische Therapeutin. Während dieser Zeit wurde meine Neugier geweckt zu ergründen, was Menschen in ihrem Leben mit all ihrer Komplexität antreibt und mein Interesse an einer therapeutischen und beraterischen Tätigkeit wurde immer größer.

Qualifikationen

Ich hatte die Gelegenheit, in einer ausführlichen Weiterbildung eine Qualifikation zur DBT-A Therapeutin für Sozial- und Pflegeberufe zu erwerben. DBT-A bedeutet: Dialektisch Behaviorale Therapie für Adoleszenz. Dies ist eine Psychotherapieform zur Behandlung von Menschen mit starken Emotionsregulationstörungen, die zur Selbstgefährdung oder Fremdgefährdung, zu Impulsivität und Depressionen neigen. 

In diesen Jahren ist mir die therapeutische und beraterische Tätigkeit immer mehr ans Herz gewachsen und dank meines Arbeitgebers hatte ich die Möglichkeit, mich in diesem Bereich mehr und mehr zu qualifizieren und zu beweisen. Ab 2015 habe ich bei der Saarländischen Gesellschaft für Systemische Therapie mein Wissen in einer  Ausbildung erweitert und 2018 mit dem Zertifikat zur Systemischen Therapeutin und Beraterin erfolgreich abgeschlossen. Seit Dezember 2022 bin ich Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG).

In den letzten Jahren konnte ich viele systemisch-ressourcenorientierte Gespräche mit Eltern, Mitarbeiter*innen von Jugendhilfeeinrichtungen und Schulen führen.

Meine Vita 

1990

Ausbildung zur Theatermalerin am Saarländischen Staatstheater

1999

Ausbildung zur examinierten Ergotherapeutin am Lehrinstitut der SHG Saarbrücken

2010

Zertifikat zur DBT-A Therapeutin für Sozial- und Pflegeberufe beim Dachverband für Dialektisch Behaviorale Therapie 

2018

Zertifkat zur Systemischen Therapeutin und Beraterin am Institut der Saarländischen Gesellschaft für Systemische Therapie (SGST)

2022

Heilpraktikerin für Psychotherapie

bis dato

verschiedenste Fortbildungen zu den Themen wie  psychische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter ( ADHS, Angststörungen, Zwänge, Störung des Sozialverhaltens, Depressionen, Posttraumatische Belastungsstörung, Borderline Persönlichkeitsstörung, Essstörungen), Traumatherapie (Tf-KVT) , Deeskalations- und Krisenmanagement, Umgang mit Medien

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.